Smartphone / Apps

Habe mich dafür entschieden, nun mittels Smartphone unterwegs auch per Email erreichbar zu sein (es wird mittlerweile immer häufiger moniert, wenn man seine Mails nicht jeden Tag abruft).
Ein iPad hatte ich schon im Equipment. Zu dem Thema möchte ich nur eben schnell noch auf dieses lustige Video hinweisen:
http://www.snotr.com/video/8965/

Screenshot vom Amazon Online Shop aus der Anleitung zur Installation einer "app" auf einem Smartphone.

Nächster Schritt: ein paar Applications („Apps“) installieren – klar, z. B. ein Barcode-Scanner wär gut. Oder das „iRealbook“. Sofort stellt sich (mir Smart-Phone-Newbie) die Frage, ob ich es mir wirklich gefallen lassen sollte, daß praktisch alle Apps ständig nach Hause telefonieren und meine privaten Daten um die Welt senden wollen (ich habe es bis auf Weiteres nicht akzeptiert – jedenfalls nicht wissentlich..). Es scheint jedoch keinen anderen Weg zu geben, als es in Kauf zu nehmen, wenn man Apps nutzen möchte. Oder? Offenbar ist man gleich von vornherein einer recht massiven Marktmacht ausgesetzt, wenn man hier mit dabei sein will.

Genau dies soll auch das Bild zeigen (zum Vergößern 1x anklicken): das ist anscheinend der „ganz normale“ App-Store (-Wahnsinn) von Amazon –  von der irealbook-Website des Programmautors M. Biolcati wird wg. Vertrieb hierauf verlinkt. Einverständniserklärungen für solche und ggf. noch diverse andere „Berechtigungen“ werden offenbar auch von praktisch allen anderen Apps bei der Installation verlangt. Das Ganze hat mich zunächst an die mehr oder weniger bekannten „Lizenzvereinbarungen“ bei Computerprogrammen erinnert – aber bei Apps geht das anscheinend wesentlich weiter.
Im Übrigen kann man im Google-Store (und Anderen) nur per Kreditkarte einkaufen und dagegen habe ich nun erst recht etwas – die Daten müssen nun nicht auch noch ausgewertet werden.
Wie ist das – „wenn man zahlt, ist man der Kunde und wenn man nicht zahlt, ist man das Produkt“? Tatsächlich sieht es danach aus, daß man bei der Nutzung kostenloser Apps offenbar mit seinen Daten zahlt; wenn man sie kauft, wahrscheinlich aber ebenfalls…

Leave a Reaction

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.