Monthly Archives: März 2014

Kommentar zum „Hoeness-Prozeß“

Mein Freund Thomas Schulte schrieb (auf facebook): Ein ehemaliger sehr erfolgreicher Profisportler, seit Jahrzehnten noch erfolgreicherer Sportmanager begeht die größte Steuerhinterziehung der jüngeren Geschichte und seit seiner Verurteilung übertreffen sich privates Drecksfernsehen und öffentlich-rechtliche Sendeanstalten gegenseitig mit Sondersendungen, die eigentlich für eine posthume Ausstrahlung vorgefertigt waren. Und die Kanzlerin deklamiert öffentlich, sie habe höchsten Respekt,…
Read More

ça marche #2

Im letzten Beitrag habe ich zur Erläuterung der Formulierung „ça marche“ als Beispiel ein defektes (bzw. repariertes) Auto gewählt. Insbesondere von der „deutschen Version“ habe ich nun unverhofft einen extra lebendigen Begriff bekommen – mehr, als mir recht ist… Vorgestern nacht (am 07.03.2014 ) ist mir auf dem Heimweg von einem Gig (in der „Hall“…
Read More